Pflegeberufe Ausbildung Suchen & Finden

Aktuelles

Mit dem Pflegeberufegesetz und dem Beginn der generalistischen Pflegeausbildung haben sich auch die Bezeichnungen für die Abschlüsse geändert. Die Bezeichnung für den generalistischen Abschluss nach drei Ausbildungsjahren lautet „Pflegefachfrau/Pflegefachmann“. Falls kein generalistischer Abschluss angestrebt und nach dem 2. Ausbildungsjahr die Vertiefung in der Pflege alter Menschen gewählt wird, lautet die Berufsbezeichnung „Altenpflegerin/Altenpfleger“ (Pflegefachfrau/-mann mit Vertiefung Altenpflege). Wenn für das 3. Ausbildungsjahr hingegen die Vertiefung für die Versorgung von Kindern und Jugendlichen angestrebt wird, lautet die Bezeichnung „Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin/Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger“ (Pflegefachfrau/-mann mit Vertiefung Kinderkrankenpflege).“ Diese Bezeichnungen finden sich auch in den Auswahlmenüs dieses Portals wieder.

Vorteile der generalistischen Ausbildung: Die generalistische Pflegeausbildung ermöglicht nach dem Abschluss ein breites Einsatzspektrum in allen Bereichen und Settings der Pflege mit vielen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Für alle Auszubildenden gilt, dass kein Schulgeld gezahlt werden muss und eine angemessene Ausbildungsvergütung gezahlt wird. Weiterhin wird der generalistische Berufsabschluss (Pflegefachfrau/ Pflegefachmann) EU-weit anerkannt.

Die generalistische Pflegeausbildung

In der generalistischen Pflegeausbildung sind die drei bisher getrennten Ausbildungen Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einem einheitlichen Berufsbild mit dem Berufsabschluss Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann zusammengeführt.

Die Ausbildung dauert drei Jahre in Vollzeit, kann aber auch als Teilzeitausbildung in bis zu fünf Jahren absolviert werden (Zugangsvorraussetzung). Die Ausbildung gliedert sich in einen schulischen (min. 2.100 Stunden) und einen praktischen (min. 2.500 Stunden) Teil.
Träger der praktischen Ausbildung können Krankenhäuser der Akutversorgung, voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, sowie ambulante Pflegedienste sein.

Zunächst werden alle Auszubildenden gemeinsam zwei Jahre lang generalistisch ausgebildet, anschließend können sich die Auszubildenden, die einen Schwerpunkt in der Pflege alter Menschen oder der Versorgung von Kindern und Jugendlichen in ihrem Ausbildungsvertrag vereinbart haben, entscheiden, ob sie einen gesonderten Abschluss in der Altenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erwerben möchten.
Alle Auszubildenden, die sich weiterhin für die generalistische Ausbildung entscheiden, setzen diesen Weg im dritten Ausbildungsjahr fort und erwerben den Abschluss Pflegefachfrau/ Pflegefachmann.

Übersicht

Erlebe einen authentischen Einblick in unterschiedliche Pflegeberufe

Finde hier Deinen neuen Ausbildungsplatz

Pflegeberufe in Hamburg

Bist du kontaktfreudig, hilfsbereit und teamfähig? Und magst du Hamburg und die Menschen, die hier leben? Dann wäre eine Ausbildung in einem Beruf in der Pflege vielleicht das Richtige für dich. Informiere dich über die verschiedenen Berufsbilder unter "Pflegeberufe".

Hier findest du Ausbildungsstellen für Pflegeberufe in Hamburg.

jetzt gleich zur Suche

Den Pflegeberuf kennen lernen

Praktikum im Pflegebereich

Du gehst noch zur Schule aber überlegst schon in welchen Bereich du später mal arbeiten möchtest? Toll, dass du dir jetzt schon Gedanken über deine Zukunft machst. Hast du dabei schon mal an Berufe in der Pflege gedacht?

Hier findest du Gesundheitsbetriebe, die Praktika zu den verschiedenen Berufen in der Pflege anbieten.

Praktika ansehen

Jetzt anmelden und direkt bewerben

Deine Bewerbung einstellen

Wir möchten dir helfen einen Ausbildungsplatz ganz nach deinen Wünschen zu finden. Dafür bieten wir dir die Möglichkeit dich für dieses Portal kostenfrei anzumelden.

Über die Darstellung in einem persönlichen Profil und die Angabe von Ausbildungsplatzwünschen erhältst du die Möglichkeit dich für Pflegeberufe in Hamburg direkt zu bewerben.

mehr erfahren

Die neusten Ausbildungsstellen

Diese Ausbildungsstellen sind gerade eingestellt worden. Wirf schnell einen Blick drauf!

Pflegefachfrau /Pflegefachmann
Albertinen Krankenhaus
22457 Hamburg

Ausbildungsbeginn am 01.02.2022

Pflegefachfrau / Pflegefachmann
Albertinen Schule
22459 Hamburg

Ausbildungsbeginn am 01.02.2022


alle Ausbildungsplätze anzeigen