Pflegeberufe Ausbildung Suchen & Finden

Duales Studium Pflege

Ausbildungsberuf

Dualer Studiengang Pflege

Informationen zur Ausbildung

WIR SIND

die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH und jede/r zweite Hamburger*in kommt bei uns zur Welt. Du bist nicht in einer unserer Kliniken geboren? Auch nicht schlimm - dann entdecke jetzt den Weg in die große Asklepios-Familie. Mit weit über 1.000 Ausbildungsplätzen an unseren insgesamt sieben Standorten (Altona, Barmbek, Harburg, Nord Ochsenzoll/Heidberg, Wandsbek, St. Georg und Rissen) sind wir fest in Hamburg verankert und gehören bundesweit zu den bedeutendsten Ausbildern in der Pflege.

DEIN AUFGABENGEBIET / SO VERLÄUFT DIE AUSBILDUNG

Mit einer Ausbildung und dem Studiengang erwirbst du gleich zwei Abschlüsse und bist damit für eine Karriere im Gesundheitswesen bestens aufgestellt. Damit kannst du nicht nur auf Station arbeiten, sondern betreust komplexere Krankheitsfälle und erarbeitest neue Standards. In der Praxis lernst du den Alltag im Krankenhaus und den Umgang mit den Patienten kennen. Die Theorie vermittelt Inhalte aus Pflegewissenschaft, Management, Psychologie, Sozialwissenschaften und Pädagogik
Das Duale Studium Pflege verbindet die Vollzeit-Ausbildung zum Pflegefachmann/ zur Pflegefachfrau mit dem Studiengang Bachelor of Science in der hochschule 21. Das Studium ist in drei Studienphasen gegliedert: Noch in der Probezeit der Ausbildung findet ein Propädeutikum (Probewoche) in der hochschule 21 statt. Erst nach der Probezeit fängt mit der Immatrikulation die zweite Phase an; sie hat fünf Semester, je ein Modul pro Semester. In diesen Hochschulmodulen wird das pflegerische Wissen aus der Ausbildung erweitert. Die Semester 1 bis 5 absolvierst du im Teilzeitstudium mit ca. 5 Tagen pro Semester Während der fünf Semester gibt es drei Lernorte: die Klinik, die Berufsschule und die Hochschule. Dabei wechseln sich die Lernorte ab, wobei die Klinik und die Berufsschule einen deutlich höheren Anteil haben.

Nach den fünf Semestern erfolgt das Examen und du bist examinierte/-r Pflegefachmann/-frau. Anschließend beginnt ein Vollzeitstudium über drei Semester. Während dieser Zeit kannst du natürlich schon als Pflegekraft arbeiten.

Die Ausbildung startet jeweils am 15. August. Das erste Semester an der hochschule 21 fängt im darauffolgenden Januar an. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und das Studium 8 Semester.

DEIN PROFIL

Du liebst den Umgang mit Menschen aus allen Kulturen und bist/hast darüber hinaus
• Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife

Deine Vergütung:

Wir vergüten deine Tätigkeit mit einem Ausbildungsentgelt nach dem entsprechenden Tarifvertrag für Auszubildende (TVAöD-Pflege):

1. Ausbildungsjahr: 1190,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1252,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1353,38 €
Von deiner Ausbildungsvergütung zwackst du einen kleinen Teil ab für die Studiengebühr an der hochschule 21 - als Asklepios-Azubi genießt du bei der hochschule 21 besondere Konditionen:

Phase I/Propädeutikum: 150€/Monat für 6 Monate
Immatrikulationsgebühr: Einmalig 300€
Phase II/Studium parallel zur Ausbildung: 150€/Monat für 30 Monate
Phase III/Studium inkl. Bachelorarbeit: 285€/Monat für 18 Monate
Deine Goodies!

Konzernweite Vernetzung durch unser Social Intranet „ASKME“
Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch u.a. flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle
Betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention durch viele Angebote im Rahmen des „Asklepios Aktiv“ Programms
Mitarbeiterrabatte in vielen Onlineshops und zahlreiche Vergünstigungen für Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen
30 Tage Urlaub pro Jahr
und eine 38,5-Stunden-Woche
Zuschüsse zur Fahrkarte des Hamburger Verkehrsverbunds (HVV), zu vermögenswirksamen Leistungen sowie eine monatliche Heimreise zu deinem Ehepartner, eintragenen Lebenspartner oder zu deinen Eltern
Tablet oder ein umfassendes Fachbücherpaket, Zugang zur (Online-)Bibliothek
Safety First: Nach einer erfolgreich absolvierten Probezeit geben wir dir eine Übernahmegarantie.

KONTAKT / RÜCKFRAGEN
Noch Fragen?
Melde dich einfach unter:
Tel.: +49 40 1818-84-2600
E-Mail: bewerbung.bzg@asklepios.com

Asklepios Kliniken Hamburg GmbH
Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG)
Eiffestraße 585
20537 Hamburg

Ausbildungsbeginn

15.08.2022

Anzahl der Plätze

30

Mindestanforderung Schulabschluss

Fachhochschulreife (Fachabitur)

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

- Anschreiben
- Lebenslauf
- aktuelle Zeugnisse, ggf. Praktikumsbescheinigungen,
- Angabe der Asklepios Klinik, wo die praktische Ausbildung stattfinden soll

Aus Umweltschutzgründen verzichten wir gern auf die käuflich zu erwerbenden Bewerbungsmappen. Heften Sie bitte die Bewerbung zusammen.

Informationen zum Beruf "Dualer Studiengang Pflege"

Was ist meine Tätigkeit in diesem Beruf?

Der duale Studiengang Pflege nimmt den zukünftigen Bedarf in der gesundheitlichen Versorgung auf und qualifiziert Absolventen dazu, Pflegebedarfe zu identifizieren und Pflegeleistungen bei Menschen aller Altersstufen zu erbringen. Pflegende geringerer Qualifikation und pflegende Angehörige können angeleitet und beraten werden.

Durch ein umfassendes Hintergrundverständnis hinsichtlich des Gesundheitsversorgungssystems können steuernde und konzeptionelle Aufgaben übernommen werden. Wissenschaftliche Kompetenzen ermöglichen Unterstützung im Rahmen der angewandten Pflegeforschung.

Wo kann ich beruflich eingesetzt werden?

Absolvent/-innen können in unterschiedlichen Gesundheitsbetrieben arbeiten. Anbieten würden sich Krankenhäuser, ambulanten Pflegedienste, Alten- und Pflegeheime, Hospize, Rehabilitations- sowie Spezialeinrichtungen.

Als studierte ausgebildete Pflegende/-r kommt den Absolvent/-innen die Verantwortung zu, Pflegende geringerer Qualifikation, aber auch pflegende Angehörige zielgerichtet in die Versorgung einzubeziehen, sie anzuleiten und deren Handlungen zu überwachen.
Pflegearbeit wird heute in Kooperation mit vielen anderen Gesundheitsberufen erbracht, in enger Zusammenarbeit u.a. mit Ärzt/-innen, Physio-, Logo-, Ergo- und Psychotherapeut/-innen.

Welchen Umfang hat die Ausbildung?

Die Studierenden des Dualen Studiengangs Pflege absolvieren formal eine Teilzeitausbildung und ein Teilzeitstudium, das nach vier Jahren (8 Semestern) sowohl zum Bachelor of Arts in Pflege als auch zum Berufsabschluss Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (generalisiert) führt.

Das Studium wechselt sich mit den praktischen Phasen im Ausbildungsbetrieb ab.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
  • Fachhochschulreife/Fachgebundene Hochschulreife oder allgemeine Hochschulreife oder Meister oder Fachwirt
  • Ausbildungsvertrag mit einem Krankenhaus
Welche Kosten kommen durch die Ausbildung auf mich zu?

Es ist ein Semesterbeitrag von 280 bis 320 € zu entrichten, der die Gebühren für zum Beispiel das HVV-Semesterticket einschließt. Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt, die im ersten Jahr ca. 680 Euro beträgt (Teilzeitausbildung).

Studierende können BAföG beantragen.

WEITERE INFORMATIONEN:
- HAW-Hamburg - Dualer Studiengang Pflege

Asklepios Kliniken Hamburg GmbH, Bildungszentrum für Gesundheitsberufe

Eiffestraße 585
20537 Hamburg

Ansprechpartner:
Oehlckers / Hasse
Telefon: 0 40 1818 84 2600

https://www.asklepios.com/hamburg/bzg/ausbildung/

Das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BZG) gehört zu den Asklepios Kliniken Hamburg GmbH. Das BZG ist einerseits die Berufsschule für die Gesundheitsberufe und andererseits finden hier die Fort- und Weiterbildungen statt. Das BZG Hamburg ist die größte Ausbildungseinrichtung aller Hamburger Unternehmen und bundesweit gilt das BZG als größtes Ausbildungszentrum im Gesundheitswesen. Wir qualifizieren in sieben Ausbildungsberufen pro Jahr bis zu 1.400 Auszubildende, die meisten davon in der Gesundheits- und Krankenpflege.

Wenn du dich für die das duale Studium der Pflege interessierst, dann schau doch auch mal gerne auch mal bei folgenden Berufen um:


Pflegefachfrau / Pflegefachmann